Visualisierung des Bauprojektes
Kind läuft mit Drachen, Foto: standret, istockphoto.com
KfW 55 Standard Störer

Gute Gründe für Hamburgs SÜDN: Neugrabens neue Nachbarschaft überzeugt

Südlich der Elbe kommt die Stadt zur Ruhe und bleibt dennoch dem Puls der Metropole verbunden. Moderne Infrastruktur, vielfältige Bildungseinrichtungen und traditionell gewachsene Dorfstrukturen rahmen attraktiven Wohnungsneubau auf charmante Art und Weise ein. Im SÜDN von Hamburg entsteht eine neue Art zu wohnen: der Natur nah und gleichzeitig mit dem Auto, dem Fahrrad und dem öffentlichen Nahverkehr immer gut angebunden an die Aktivitäten des Alltags. Die IBA Hamburg hat dem Entwicklungsgebiet „Vogelkamp Neugraben“ – zu dem auch SÜDN von Hamburg zählt – ein Motto mit auf den Weg gegeben: naturverbunden wohnen für alle Generationen.

Visualisierung aus der Vogelperspektive des Bauprojektes
Paar frühstückt im Bett, Foto: bernardbodo, istockphoto.com

Für jeden gibt es diese eine Wohnung, von der man sagt: Es ist die Richtige

Im SÜDN von Hamburg gibt es Platz zum Leben: 35 Eigentums­wohnungen von 2 bis 3 Zimmern mit Wohnflächen zwischen ca. 71 m² und 117 m² bringen Menschen zusammen, denen Freiheit und Individualität im Leben besonders wichtig sind.

Mut zur Eigenständigkeit spiegelt sich auch in der architektonischen Gestaltung des Gebäudes wider. Die Fassade umrahmt Balkone und Loggien, schafft Luft für gut dimensionierte Dachterrassen und fügt die privaten Gartenterrassen harmonisch in die Gesamtkomposition ein. Dahinter liegen stets wohldurchdachte Wohnungskonzepte. Diese sind auf die zukünftigen Bewohner zugeschnitten und schaffen individuelle Lebensqualität, die erst mit dem Kauf einer eigenen Wohnung richtig zur Geltung kommt.

Im SÜDN lässt es sich einfach gut wohnen – ohne Kompromisse.